April 21

0 comments

1 Baum für meinen Blog – So geht umweltneutral ganz einfach

Durch unsere Webseiten und Blogs verursachen wir eine Menge CO2 – ungefähr je 3,6 kg pro Jahr. Zum Beispiel durch den Stromverbrauch fürs Schreiben und Lesen der Beiträge. Egal, wie man zum Klimawandel und seinen Ursachen steht – etwas Sinnvolles zur Erhaltung unserer natürlichen Umwelt zu tun, finde ich immer gut.

In diesem Fall ist es super einfach, den entstehenden Schaden von Beginn an zu neutralisieren: durch einen neu gepflanzten Baum für meinen Blog.

Ein Baum vertilgt zwischen 10 und 30 kg CO2 pro Jahr. Das heißt, ich kann ganz schön viel schreiben, ohne uns die Luft zum Atmen zu rauben. Mein Baum wird von „Mach´s grün“ + „I plant a tree“ gepflanzt. Durch die Vergrößerung der Waldflächen auf der Erde stärken wir die grüne Lunge, die unser Überleben und unsere Lebensqualität sichert. Machen Sie mit! Bei kaufda.de.

Über die Autorin

Ulrike Pfarre

Seit 2007 sorge ich als freiberufliche, zertifizierte Werbetexterin für Direktmarketing mit meinen Texten für direkt mehr Umsatz bei meinen Kunden.
Coachs, Trainer, Speaker, Berater und Verlage bekommen von mir authentische, emotionale und konversionstarke Verkaufstexte im Plauderton für ihre Salesfunnels (Landingpages, Salespages, E-Mail-Serien, Shoptexte oder Werbebriefe). Wann sprechen wir über Ihr Projekt?

Loved this? Spread the word

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

weitere Beiträge:

>