“Soll ich wirklich zu diesem Klassentreffen gehen?” zweifelte Udo insgeheim. Er hatte seine Klassenkameraden über 20 Jahre nicht gesehen. Über Bekannte hatte er erfahren, dass Richard es zum Rechtsanwalt in eigener Kanzlei gebracht hatte. Thomas war Arzt an der Charité. Auch die Mädchen hatten wohl teilweise gut Karriere gemacht. Und er? Was hatte er schon vorzuweisen?

Unsicherheit im Verkaufstext als Story verpackt …

Er hatte damals Maurer gelernt. Und das war er heute noch. Und das war er gerne. Gut, seinen Meister hat er irgendwann gemacht. Auf der Baustelle gab er auch den Ton an. Aber er hatte weder eine eigene Firma noch eine großartige Leitungsposition. Zum ersten Mal in seinem Leben war ihm sein bodenständiger Beruf, den er liebte, fast peinlich.  Was würden seine Kumpels von damals nach so langer Zeit über ihn denken?

Hätte er mehr erreichen können? Hätte er das überhaupt gewollt?” …

Solche Gedanken machen unsicher. Unsicherheit gehört zu den großen 5 Emotionen im Verkaufstext. Die meisten Menschen fühlen sich in irgendeinem Bereich ihres Lebens unsicher. Sei es das Aussehen, die Sprache, das Einkommen, die Tätigkeit, die eigene Persönlichkeit, ihre Bildung, … Und wie am Beispiel von Udo zu sehen ist: Oft sind Emotionen ein subtiles Gemisch aus verschiedenen Gefühlen.

Unsicherheit speist sich gern aus einem Mangel an Selbstwertgefühl. Aber auch Eitelkeit und Stolz spielen eine Rolle, gewürzt mit einer Prise Angst.

Perfektionismuswahn verunsichert

Je mehr heute der Optimierungswahn um sich greift, umso unsicherer fühlen sich die Menschen. Zum Beispiel hinsichtlich ihrer eigenen Person oder ihrer Lebensumstände. Sie wollen mehr über sich und ihre Zukunft erfahren. Wollen im Trend liegen und den Anforderungen der Gesellschaft, vor allem der Arbeitswelt, entsprechen. Die Menschen möchten heute alle Möglichkeiten nutzen und alles richtig machen, um nichts zu verpassen usw.

Die für Ihre Zielgruppe spezifische Unsicherheit im Verkaufstext anzusprechen und eine Lösung anzubieten, ist extrem verkaufswirksam.

Wie können Sie Udo mit Unsicherheit im Verkaufstext helfen?

Zum Beispiel mit einer größeren, aufwertenden Perspektive auf sein Leben. Sie erinnern sich an die Werbung mit der Hausfrau als “Managerin eines Familienunternehmens”? Und Udo ist eben in der Immobilien- oder Baubranche. Vielleicht arbeitet er gerade an einem prestigeträchtigen Bauprojekt?

Oder als Anbieter von Fernlehrkursen raten Sie Udo: Mach doch dieses Fernstudium! Das verbessert Deine Aufstiegschancen. Und Du hast nie wieder Angst vor Klassentreffen. Zeigen Sie, dass Sie Udo verstehen, und bieten Sie ihm einen Ausweg aus seiner Misere. So gewinnen Sie Kunden!

Ein Pickel? Katastrophe! Mundgeruch? Tödlich! Der falsche Kaffee? Oh Gott!

Nahezu jedes Produkt lässt sich mit Unsicherheit als Hauptemotion verkaufen. Besonders wirksam ist diese Emotion u.a. in den Bereichen Kosmetik, Mode, Finanzen / Versicherungen, Fitness, Ernährung / Diäten, Vergleichsportale, Ratgeber, Beratung, Coaching.

Sie haben keine Zeit, täglich meinen Blog zu lesen? Na dann lesen Sie diese Serie doch einfach per E-Mail! Hier anfordern: Emotionen

 

Beitrag teilen
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x